Link verschicken   Drucken
 

Unsere Geschichte

Alles begann in den Dreißiger Jahren des vorherigen Jahrhunderts mit einem Bibelgesprächskreis im Haus von W. Hesse mit etwa 15 Teilnehmern. 1938 schloss man sich dem Ostfriesischen Gemeinschaftsverband an. Nach dem 2. Weltkrieg traf sich die Gemeinschaft Weener im Gemeindesaal der Ev.-Ref. Kirchengemeinde.

 

Jugendbund

 

Chor

Der EC-Jugendbund Weener und der Chor, der aus Jugendbündlern und Gemeinschaftsmitgliedern bestand, trafen sich in der Risiusstraße in der ehemaligen „Herberge zur Heimat“.

 

Hauskreis Hauskreis Bild 2

 

1973 hat die Gemeinschaft 43 Mitglieder. In diesem Jahr entschloss man sich, zusammen mit dem Jugendbund für entschiedenes Christentum (EC) ein Haus in der Rathausstraße zu kaufen, um endlich eigene Räume nutzen zu können. Mit viel Engagement der einzelnen Mitglieder, Jugendbündler und Freunde wurde das Wohnhaus in Eigenleistung umgebaut und dann 1974 eingeweiht.

Sonntagsschule

 

Das Gemeinschaftshaus in der Rathausstraße ist bis heute Treffpunkt und Mittelpunkt der Evangelischen Gemeinschaft und des Jugendverband für entschiedenes Christentum (EC).

Seit 2003 unterstützten verschiedene Prediger in ihrer zweijährigen Anerkennungszeit die Gemeinschaftsarbeit.

 

Seit 2006 ist die Ev. Gemeinschaft ein eingetragener Verein mit ca. 75 Mitgliedern. Die sonntäglichen Gottesdienste werden von 80 bis 90 Menschen besucht. Die zahlreichen Gruppen in der Woche bieten für jedes Alter Programm.

 

Im Sommer 2010 wurde der erste hauptamtliche Prediger Matthias Bokelmann angestellt.

 

Gemeindehaus